Oktoberfest 2019
www.oktoberfest2019.de

Alles zum Volksfest in München
21. September - 06. Oktober



Wiesnplakat - Plakat vom Oktoberfest 2019

Das neue Oktoberfest-Plakat ist da!
Offizielles Festplakat zur Wiesn 2019

Bereits zum Jahresanfang können wir einen ersten Blick auf das Oktoberfest werfen. Denn während es draussen noch so richtig zapfig kalt und ungemütlich ist, wird bereits das neue Plakatmotiv für das kommende Herbstfest vorgestellt.

Was, wie, Wiesn jetzt schon? Schliesslich ist noch nicht einmal Fasching. Und auch bis zum Frühlingsfest oder bis zu wärmeren Temperaturen dauert es noch eine gute Weile.

Der frühe Termin hat jedoch einen praktischen Hintergrund. Das aktuellen Oktoberfest Motiv 2019 soll nämlich weltweit für das legendäre Volksfest werben. Zudem wieder als Dekor für die "offiziellen Souvenirs" (wie Shirts oder Sammlerkrüge) dienen.

Wir haben Euch alles Wichtige zum neuen Oktoberfestplakat und zum Wettbewerb zusammengeschrieben...


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige



Das Plakatmotiv 2019

Das diesjährige Motiv lädt zum längeren Betrachten ein. Denn auf dem Wimmelbild findet man allerlei Icons, die mehr oder weniger mit der Wiesn in Zusammenhang gebracht werden können. Diese werden uns in Hellblau und pinkem Rot präsentiert.

Buntes Sammelsurium
Bei den Icons findet man neben der Bavaria und dem Riesenrad auch viele Herzerl, Brezn, Weisswürstl und Masskrüge. Den Steckerl-Fisch geniessen wir nur zu gerne. Und auch die Rose (am Schiess-Standl) und die Luftballons begegnet einem immer wieder auf dem Festgelände und dem Plakat. Lediglich die beiden Schlüssel werfen ein paar Fragezeichen auf.

Und auch Wildsau, Hirsch und Wastl wird man auf der Wiesn eher weniger finden. Auf der Theresienwiese ist das Mitbringen von Tieren schlichtweg verboten. Und Wildsau und Hirsch gibts höchstens in den Küchen oder bei den Boxe-Namen der Schützen.

Die Künstlerin 2019
Heuer musste das Plakat Motiv nicht lange reisen. Das pink-blaue Wimmelbild stammt aus der Feder eines Münchner Kindls. "Mirjam Mössmer" blieb ihrer Heimat auch nach dem Abitur treu. In München absolvierte sie nicht nur ihr Studium zur Kommunikations- Designerin. Hier arbeitet sie derzeit auch in ihrem Design-Büro.


Anzeige
Anzeige



Offizieller Plakat Wettbewerb

Bevor das neue Wiesnplakat vorgestellt werden kann, durchlaufen alle eingeschickten Entwürfe mehrere Prüfungen. Traditionell wird das Plakatmotiv nämlich in einem eigens dafür veranstalteten Wettbewerb ausgewählt.

Der Plakat-Wettbewerb
Seit 2016 ist der Plakatwettbewerb wieder für jedermann geöffnet. So können sich alle kreativen Köpfe beteiligen und ihre Entwürfe einschicken. Der Wettbewerb ist also nicht mehr geschlossen sondern "öffentlich".

Nach dem Einsendeschluss werden die Entwürfe auf deren technische Eignung geprüft. So wird bereits eine erste Vorauswahl getroffen. Die verbliebenen Motive werden dann im Januar von der Online-Community bewertet. Hier kann jeder User für seinen Favoriten voten. Die finale Entscheidung wird dann von einer Fachjury gefällt.

Facts and Figures
Und noch ein paar "facts and figures" für alle Statistik-Fans...

Heuer wurden insgesamt 194 Entwürfe eingesandt. 52 Motive schafften es dabei in sogenannte "Publikums Voting", das im Januar stattfindet. Zum Vergleich - Für das Wiesnplakat 2018 wurden 184 Entwürfe hochgeladen, von denen 60 Motive die erste kritische Begutachtung durch die Jury bestanden. Zusammengefasst heisst dies dann für 2019 - mehr Entwürfe eingesandt, von denen es aber weniger in die 2. Runde geschafft haben. Dies wirft Fragen zur Qualität der Einsendungen auf.

Preisgelder
Die drei Preisgelder sind dabei wie folgt...
  • Als 1. Preis gibt es 2.500,-
  • Der 2. Platz bekommt 1250,-
  • Und für den Dritten gibts noch 500,- Euro

Für das Nutzungsrecht (also wenn Euer Design für Plakat, Souvenirs, Krüge, etc verwendet wird) gibt es noch zusätzlich 5000,- Euro. Dafür bekommt die Stadt München allerdings auch alle Rechte für die Verwertung des Designs. Lest Euch dazu einfach vorab die Teilnahmebedingungen durch (stehen online).



Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige



Offizielle Souvenirs und Andenken

Das neue Wiesnmotiv wird nicht nur auf Plakaten und Broschüren gedruckt. Es dient ebenso als Dekor für verschiedene Geschenkartikel, Andenken und Merchandise- Artikel des Veranstalters. So wird aus einem Andenken ein offizielles Wiesnsouvenir.

Dies ist auch der Grund, weswegen das Motiv bereits zum Jahresanfang vorgestellt wird. Denn von der Präsentation bis hin zum verfügbaren Souvenir-Artikel ist es noch ein langer Weg. Die aktuelle Souvenirs 2019 könnt Ihr in den Wochen vor Feststart in unserem Oktoberfest-Shop ansehen und erwerben.

Offizielle Festkrüge
Eines der bekannten Souvenirartikel ist sicher der "Jahreskrug der Stadt München". Den Sammlerkrug gibt bereits seit über 40 Jahren mit jährlich wechselndem Dekor. Bei dem offiziellen "Oktoberfest Sammlerkrug" (von uns seinerzeit Wiesnkrug getauft) handelt es sich um einen bayerischen Steinkrug (sog. Keferloher) mit 1,0 Liter Inhalt. Der Jahreskrug wird in zwei Ausführungen (mit und ohne Zinndeckel) aufgelegt. Des Weiteren in div. weiteren Grössen (z.B. mit 0,5 oder 0,3 Liter). Als Alternative gibt es auch noch einen Glaskrug (sog. Isarseidel mit 1,0 oder 0,5 Liter), diverse Stamperl und ein Kaffee-Haferl. Auch diese sind allesamt mit dem offiziellen Plakatmotiv dekoriert.

Zeitplanung
Bis Ihr die neuen Krüge, Gläser und Tassen in der Hand halten könnt, vergeht allerdings noch etwas Zeit. Die Produktion bzw. Herstellung der Krug-Kollektion beginnt recht bald nach der Präsentation des Wiesnplakats. Fertig werden die Artikel allerdings erst im August. Traditionell wird der Sammlerkrug noch offiziell präsentiert bevor der Verkauf beginnt. So können Sammler diese wieder ab Ende August bzw. Anfang September online bei uns in unserem Wiesnshop kaufen.

Bierkrüge vorordern
Tipp - Firmen und Unternehmen ebenso wie Sammler können bereits ab Ende Mai bei uns vorbestellen! Weitere Infos gibts beim Firmenservice bzw. beim Sammlerservice...


Anzeige
Anzeige



Die Plakate der Vorjahre

Ein Blick zurück in die "gute alte Zeit". Nachfolgend eine Übersicht mit den Motiven und Designs der letzten 15 Jahre. Mit einem Klick auf das jeweilige Bild bekommt Ihr weitere Informationen zu Motiv und Designer/in des jeweiligen Oktoberfestplakats.

Die Wiesnplakate der Vorjahre...


Wiesnplakat 2018

Fröhlicher Wiesnhimmel
Oktoberfestplakat 2018
Wiesnplakat 2017

Hellblaues Stilleben 2017
Mehr zu dem Festplakat
Wiesnplakat 2016

Rosa Oktoberfest 2016
Infos zum Plakatdesign
     
Wiesnplakat 2015

2015 hatten wir eine Collage
Info über das Plakatmotiv
Wiesnplakat 2014

2014 war das Motto "Bussi"
Alles zu Motiv und Design
Wiesnplakat 2013

Plakat 2013 mit Psycho-Mass
Mehr zum offiziellen Motiv
     
Wiesnplakat 2012

Münchner Kindl als Motiv
Design Festplakats 2012
Wiesnplakat 2011

2011 gab es Kreuzstickerei
Mehr zu dem Wiesnplakat
Wiesnplakat 2010

Anzieh-Pupperl gabs 2010
Plakat Jubiläumswiesn
     
Wiesnplakat 2009

Schriftbreze aus 2009
Alle Infos zum Design
Wiesnplakat 2008

2008 gab es Grafikdesign
Mehr zu Motiv und Design
Wiesnplakat 2007

Dirndldrahn gabs 2007
Infos Oktoberfestplakat
     
Wiesnplakat 2006

Plakat 2006 als Mobile
Lest mehr zum Design
Wiesnplakat 2005

Abstraktes bei Nacht
Das Plakatdesign 2005
Wiesnplakat 2004

Lichter zum Fest 2004
Alles zum Plakatmotiv


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige



Startseite | Plakat | Termine | Reservierung | Bierpreise | Shopping
Anfahrt | Lageplan | Öffnungszeiten | Barometer | Wiesnlinks
Impressum | Disclaimer | Datenschutz


Bilder Plakat und Lageplan der Stadt München (RAW)
Krüge, Tassen und Souvenirs der jeweiligen Hersteller
Weitere Inhalte, Bilder und Texte gemäss Quellangabe

Oktoberfest 2019 Infos und Termine vom Wiesnteam
Wiesnplakate (aktuelles und Vorjahre) der Stadt München
Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber
Alle weiteren Rechte vorbehalten © All other rights reserved
Bitte beachtet das Copyright sowie Marken-, Urheber- und
Namenrechte unserer Seiten. Please respect the copyright
and the rights of names and trademarks