Öffnungszeiten 2019
www.oktoberfest2019.de

Alles zum 186. Oktoberfest in München
21. September - 06. Oktober



Öffnungszeiten Oktoberfest 2019 - Termine und Sperrstunde auf der Wiesn

Öffnungszeiten Oktoberfest 2019
Schankzeiten und Sperrstunden

Wann hat die Wiesn morgens geöffnet? Und wann werden Festzelte und Fahrgeschäfte abends wieder geschlossen? Und ab wieviel Uhr können wir am Wochenende feiern?

Folgend ein schneller Überblick über die täglichen Öffnungszeiten, Betriebszeiten und Sperrstunden auf der Münchner Theresienwiese.



Anzeige
Anzeige


Kurzinfos

Öffnungszeiten
Festgelände 09.00 Uhr (Festgelände)
Bierzelte 10.00 Uhr (wochentags)
Bierzelte 09.00 Uhr (Wochenende)
Oide Wiesn 10.00 Uhr

Schlusszeiten
Bierzelte 22.30 Uhr (Schankschluss und Musikende)
Bierzelte 23.00 Uhr (Sperrstunde)
Oide Wiesn 23.00 Uhr (Sperrstunde)
Festgelände 23.00 Uhr / 24.00 Uhr (Sperrstunde)


Bierzelte

Am Eröffnungstag von 12.00 bis 22.30 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag von 9.00 bis 23.00 Uhr
Unter der Woche von 10.00 bis 23.00 Uhr
Bierausschank und Musik endet um 22.30 Uhr

Tipp
Käferzelt und Weinzelt haben bis 01.00 Uhr nachts geöffnet


Fahrgeschäfte

Am Eröffnungstag von 12.00 bis 24.00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 10.00 bis 23.30 Uhr
Freitag und Samstag von 10.00 bis 24.00 Uhr
Sonntag und Feiertag von 10.00 bis 23.30 Uhr

Tipp
Teilweise öffnen die Fahrgeschäfte unter der Woche erst um 12.00 Uhr


Verkaufsstandl

Am Eröffnungstag von 10.00 bis 24.00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 10.00 bis 23.30 Uhr
Freitag, Samstag und vor Feiertag von 10.00 bis 24.00 Uhr
Sonntag und Feiertag von 10.00 bis 23.30 Uhr

Info
Teilweise öffnen die Standl unter der Woche erst um 12.00 Uhr


Oide Wiesn

Gelände täglich geöffnet von 10.00 bis 23.00 Uhr
Öffnungszeiten der Zelte von 10.00 bis 22.00 Uhr
Fahrgeschäfte sind von 10.00 bis 22.30 Uhr geöffnet

Tipp
Einlass bis 21.00 Uhr für 3,- Euro. Danach ist der Eintritt frei!
Die Einlassbändchen gelten für den ganzen Tag

Weiterlesen...
Häufige Fragen und Antworten von unserer Redaktion weiter...
Besucht unseren Terminkalender mit allen Veranstaltungen weiter...
Alles Wichtige zur Oiden Wiesn im grossen Special weiter...

Viel Spass beim Feiern!

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Irrtum und Fehler vorbehalten


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige



Häufige Fragen und Antworten
Öffnungszeiten beim Oktoberfest in München

Häufige Fragen und Antworten rund um die Betriebszeiten und Öffnungszeiten auf dem Festgelände in München. Beantwortet durch unsere Redaktion...

Wann öffnet das Oktoberfest am ersten Wiesntag?
Das Oktoberfest öffnet am ersten Wiesntag ganz regulär in der Früh. Auch die Zelte öffnen dann bereits. Besucher können sich also bereits einen Platz suchen bzw. die reservierten Sitzplätze einnehmen und Snacks sowie Getränke (ausser Bier) bestellen.

Ab wann beginnt am Eröffnungstag der Bierausschank?
Offizieller Startschuss der Wiesn ist Punkt 12.00 Uhr mittags mit dem offiziellen Anstich durch Münchens Oberbürgermeister. Erst nach seinem Ausruf "O'zapft is!" darf Bier gezapft und serviert werden. Das Festgelände und die Zelte öffnen aber bereits um 09.00 Uhr in der Frühe (vgl. Kurzinfos). Hier werden bis zum offiziellen Anstich jedoch nur alkoholfreie Getränke und kleine Snacks serviert.

Gibt es bei der Wiesn einen Ruhetag?
Nein, es gibt keinen Ruhetag auf der Wiesn. Das Oktoberfest ist täglich und durchgehend geöffnet. Dies auch an den Sonntagen sowie am Feiertag (03.10)


Anzeige
Anzeige


Was ist der Schankschluss und was der Zeltschluss?
Die Zapfhähne werden etwas früher zugedreht. Dies, damit man sein letztes Bier auch noch austrinken kann. Der sog. "Schankschluss" ist eine halbe Stunde vor Zeltschluss.

Wann und wie gelten die Einlassbändchen?
Prinzipiell hat jeder Beschicker, der Einlassbandl ausgibt, seine eigenen Regelungen, wann, wie und wie lange die Bänder gelten und besonders auch für welchen Bereich sie gelten. So ist es wichtig, sich vorab zur jeweiligen Regelung zu erkundigen.

Kann man die Wiesn auch nachts besuchen?
Nein, nach Betriebsende könnt Ihr weder weiterbummeln noch irgendwo übernachten. Das Festgelände ist nachts für Besucher gesperrt. Und so müsst Ihr die Festwiese zur Sperrstunde dann auch verlassen.

Muss ich also um Mitternacht runter vom Festplatz?
Nachdem das "Weinzelt" und "Käfers Wiesnschänke" bis 1.00 Uhr nachts geöffnet haben, müsst Ihr das Gelände um Mitternacht nicht postwendend verlassen. Wer will, kann also auch noch eine Runde über den dunklen und verlassenen Platz drehen. Für jemanden, der es dunkel, einsam und voller Abfall am Boden mag, sicher das höchste der Gefühle. Alle anderen kommen einfach am nächsten Morgen wieder.


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige



Startseite | Plakat | Termine | Reservierung | Bierpreise | Shopping
Anfahrt | Lageplan | Öffnungszeiten | Barometer | Wiesnlinks
Impressum | Disclaimer | Datenschutz


Bilder Plakat und Lageplan der Stadt München (RAW)
Krüge, Tassen und Souvenirs der jeweiligen Hersteller
Weitere Inhalte, Bilder und Texte gemäss Quellangabe

Oktoberfest 2019 Infos und Termine vom Wiesnteam
Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber
Alle weiteren Rechte vorbehalten © All other rights reserved